Physiotherapie Decker

Inhaberin: Sarah Kleist

Rehasport

Über den Verein SGR Stockelsdorf finden in unseren Räumlichkeiten mehrmals in der Woche Rehasport-Kurse statt.

Da der Rehasport aufgrund des Corona-Virus eine Zeit lang nicht stattfinden konnte, bot der SGR zwischenzeitlich einen Online-Kurs für alle Teilnehmer und jeden, der Lust hat mitzumachen, an.

Inzwischen können wieder Kurse stattfinden.

Online Rehasport des SGR Stockelsdorf mit Andreas Rüter Folge 1

Weitere Folgen finden Sie auf unserem Youtube-Kanal über diesen Link.

Viel Spaß beim Mitmachen!

Die Rehasport-Trainer des SGR Stockelsdorf

Andreas Rüter

 Katrin Liebscher

Dennis Janzen und Sarah Kleist

Bei Interesse am Rehasport melden Sie sich am besten telefonisch unter: 0178 3291339



Präventionskurs - Autogenes Training

Was ist das autogene Training?

Das autogene Training ist ein Entspannungsverfahren. Dabei wird die Aufmerksamkeit unserer Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen gelenkt.  
Mithilfe verschiedener Formelsätze wird das Augenmerk auf das Erleben von Entspannungsempfindungen wie Ruhe, Schwere, Wärme, einem ruhigen gleichmäßigen Puls, angenehm warme Ströme in der Magengegend und Kühle auf der Stirn gelenkt. 


Was sind die Ziele des Autogenen Trainings?
Das übergeordnete Ziel des autogenen Trainings ist es eine umfassende Entspannung zu erlernen und diese auch im Alltag hervorzurufen. Dafür sollen die Körpersysteme reguliert werden.  Dadurch kann Stress reduziert sowie die Stresstoleranzgrenze erhöht und die Leistungsfähigkeit gesteigert werden. Weiter kann das autogene Training dabei helfen besser zu schlafen. Auch die eigene Körperwahrnehmung kann verbessert werden. 

Wie läuft der Präventionskurs ab?
Ein Kursblock besteht aus 8 Kurseinheiten á 90 Minuten, die jeweils wöchentlich Mittwochabend von 17:30 bis 19 Uhr stattfinden. In dieser Zeit werden Ihnen in einer Gruppe von 8 bis 12 Teilnehmern die Ruhetönung, die Grundübungen, Organübungen und Stirnkühleübung vermittelt. Weiter erhalten Sie Hintergrundinformationen über Stress, Stressreaktionen und Stressbewältigung, sowie Entspannung und Entspannungsreaktionen. 

Kosten und Erstattung  
Dieser Kurs ist nach §20 SGB V von der zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. Die Krankenkasse erstattet Ihnen daher 50 bis 100% der Kursgebühren. Wie viel bei Ihnen erstattet wird, erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse. Damit die Gebühren erstattet werden, müssen Sie an mindestens 80% der Kurstermine teilnehmen. Die Gebühren betragen insgesamt 130 Euro.  
Bitte bringen Sie zu jeder Einheit eine Decke, ein kleines Kissen und Socken mit. Matten und Stühle sind vorhanden. 

Anmeldung und Start des nächsten Kursblocks
Der nächste Kurs startet am 12.08.2020.  
Bitte melden Sie sich telefonisch für den Kurs an.  
 
Die Kursleitung übernimmt Anika Dorwald.  
 
Bei Fragen rufen Sie uns gerne an!