Tellington TTouch for You®

Die Philosophie dieser speziellen Körperarbeit ist, mit jedem TTouch die Zellkommunikation zu aktivieren und die Zelle an ihre ursprüngliche Aufgabe zu erinnern. Dadurch werden körpereigene Selbstheilungskräfte mobilisiert.

Linda Tellington-Jones entwickelte in den 80er Jahren, inspiriert durch ihre 4-jährige Ausbildung beim israelischen Physiker Dr. Moshé Feldenkrais, den Tellington-TTouch (TTouch®) für Pferde und andere Tiere.
Ihre Schüler und viele Tierbesitzer lernten in den vergangenen 25 Jahren die erstaunlichen Wirkungen der TTouches beim Erlernen und Ausprobieren von Mensch zu Mensch an sich selbst kennen. Sie erlebten eine Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens, Stressreduktionen und Erleichterungen bei Schmerzen, Verletzungen, Bewegungseinschränkungen, Depressionen, emotionalen Blockaden und Ängsten

Die Behandlung mit TTouch® wird in vielen Bereichen der Gesundheitspflege hilfreich angewendet: nach chirurgischen Eingriffen, im akuten und chronischen Schmerzmanagement, bei der Behandlung von akuten Verletzungen und Traumata, bei Schlaganfällen, Verletzungen des Gehirns, beim geriatrischen Patienten, bei der Rehabilitation nach Unfällen und Krankheiten und bei Schwangerschaft und Geburt.

Weiterführende Informationen finden Sie auf ttouchforyou.de und tteam.at.

 

Linda Tellington Jones und Angela Decker